?>

„Wer bin ich und wenn ja, wie viele“

Der Titel war das Beste an Prechts Bestseller. Bob Dylan gibt in seinen fortgeschrittenen Jahren erst gar nicht mehr vor zu wissen, wer er ist. „Ich bin nur ich selbst, wer immer das ist“, lautet der Titel seiner Gesprächssamllung. Er kommt gar nicht auf den Gedanken, sich ständig neu zu erfinden, wie es zahlreiche Ich-AGs von sich behaupten.